Sie sind hier:   Home | Fotos & Berichte | Generalvers. 2015

Generalversammlung vom 25. Februar 2015

Generalversammlung vom 25. Februar 2015

Karl Herrmann, der 1 . Vorsitzende, begrüßte die anwesenden Mitglieder, Bürgermeister
Axel Herrmann, Gemeinderätin Ilka Stascheit-Deml und Harald Judas vom Nordbayerischen Kurier im Sportheim Warmensteinach.
Dass „Midananna“ auch in 2014 wieder sehr aktiv war, wurde im Bericht von Karl Herrmann deutlich. Er gab
einen Überblick über die Veranstaltungen und Aktivitäten
des Vereins. Die im März vom Kreis jugendring im Landratsamt angebotene „fruchtBAR“-Schulung wurde gut angenommen.
Diese Veranstaltung wurde von vier Jugendlichen besucht. Angelika Nickl übernahm hier den Fahrdienst und
die Betreuung. Die neu erworbenen Kenntnisse wurden dann bei verschiedenen Veranstaltungen, wie z.B. JRKFamilienrallye,
Schwimmbadfest, 50 Jahrfeier Kindergarten eingebracht.
Am 1. Mai startet traditionell die Freiluftsaison. Bei der gemeinsamen Veranstaltung mit der FFW Warmensteinach
konnte auch der Jugendtreff besichtigt werden. Die tollen alkoholfreien Drinks von der Saftbar fanden bei
den Gästen wieder regen Zuspruch. Viel Spaß und Action für Zuschauer und Beteiligte gab es beim „Lebendkicker-
Turnier“. Mit einer rundum gelungenen Feier wurde am 3. August das neu gestaltete Waldschwimmbad eröffnet. Bei
schönstem Sommerwetter war es für alle ein tolles Fest.
Die Bewirtung, die Saftbar, das Rahmenprogramm mit „Dance like Boom“, „Linefire“, den Musikern der Festspiele,
den beiden DJs sowie mit der Spaß- Schwimmstaffel, war perfekt.
Unser Jugendtreff ist nach Vorankündigung meistens in den Ferien geöffnet. Die Aufsicht übernehmen Natalie
Keller, Alexander Mühlhardt und Karl Herrmann. Mit den Jugendlichen wurde im Sommer im neuen Holzbackofen
Flammkuchen gebacken, die sie selbst zubereitet haben.
Bisher wurden die Jugendlichen per Post, per Mail oder durch Anschlag in den Bushaltestellen eingeladen. Es
sollte überlegt werden, wie die Jugendlichen noch besser erreicht werden können. Nachdem der Jugendtreff durch
den geplanten Abriss des Gebäudes nicht mehr zur Verfügung stehen wird, wurde nach einer Alternative gesucht.
Dem Gemeinderat wurde der Vorschlag unterbreitet, Räume in der Sport- und Festhalle für den Jugendtreff
zu nutzen. Der Bauausschuss wird die Räumlichkeiten besichtigen und Stellung nehmen.
Auch mit dem Landratsamt und dem Kreisjugendring wurde ständig Kontakt gehalten. Landrat Hübner wurde
zum „Geo-Caching“ eingeladen. Herzlichen Dank an Dirk
Vogel für seine Geo-Caching Unterstützung. Um s ich über aktuelle Themen, die die Jugendarbeit betreffen zu
informieren, wurden zwei Kreisjugendringversammlungen besucht.
Ein herzliches „Danke“ sprach Karl Herrmann allen Helfern
aus , die sich in 2014 für die verschiedensten Midananna- Aktionen engagiert haben. E rfreulich ist, dass es
auch Zusammenarbeit und Kontakte über unsere Gemeinde hinaus gibt.
Schatzmeisterin Birgit Kielmann berichtete über die soliden
Finanzen des Vereins . Erfreulich war, dass Midananna
wieder Zuschüsse vom Kreisjugendring/Landratsamt
erhalten hat. Die Vorstandschaft wurde auf Antrag der
Kassenrevisoren einstimmig entlastet.


Was plant Midananna in 2015? – hier ein erster Ausblick:

  • April 2015 Aufräumarbeiten am Krieger-Denkmal – es werden noch Helfer gesucht
  • Mai 2015 Lebendkicker-Turnier mit Saftbar
  • Mai 2015 Umzug Jugendtreff – Ausbau der neuen Räume
  • 13. Juni: Rock im Kurpark mit Vorprogramm „Kletterwand-Wettbewerb“
  • 27. Juni: 2 . JRK Familienrallye mit Saftbar
  • 4. Juli Geo-Caching-Wettbewerb am Gipfelfest Ochsenkopf

 


Die Informationen zu den Veränderungen im Jugendtreff wurden allgemein gehalten, da die Stellungnahme bzw.
Entscheidung des Gemeinderates /Bauausschusses noch aussteht.
Viel Zustimmung fand der Vorschlag von Karl Herrmann im Rahmen des Vorprogrammes von Rock im Kurpark
eine Kletterwand-Aktion zu starten. Diese soll mit einer Benefiz-Aktion zu Gunsten des Kindergartens verbunden werden.
Eine eigene Kletterwand für die Kindergartenzwerge ist das Ziel – hier will Midananna tatkräftig unterstützen.
Natalie Keller informierte, dass wir uns auf die dies jährige Band „Geile Zeit“ freuen können. Diese würde Musik
für jung und alt machen – und bestimmt beste Stimmung in den Kurpark bringen.

 

 Midananna e. V.   
www.das-fichtelgebirge-bebt.de Stand 2017  Impressum

http://www.facebook.com/pages/Midananna-e-V/170238763030902