Sie sind hier:   Home | Fotos & Berichte | Gipfelparty 2004

Pressebericht 6. Januar 2004 Gipfelparty auf dem Ochsenkopf 2004

Spenden-Aktion Einsatzfahrzeug für die „Helfer vor Ort“ (HvO) im Hohen Fichtelgebirge

Unter dem Motto „das Fichtelgebirge bebt“ stand auch heuer wieder die dritte Gipfelparty am Heilig Drei Königs-Tag auf dem Ochsenkopfgipfel. Bei der letzt jährigen Veranstaltung wurde eine Spendenaktion ins Leben gerufen, die innerhalb eines Jahres bereits die gewünschten Früchte trug. So konnte heuer am Vormittag das angestrebte neue Einsatzfahrzeug für die „Helfer vor Ort“ (HvO) im Hohen Fichtelgebirge bereits seiner Bestimmung übergeben werden. Hierzu waren neben vieler Einsatzkräfte der BRK-Bereitschaften Fichtelberg, Mehlmeisel, Warmensteinach und Oberwarmensteinach auch BRK-Kreisgeschäftsführer Peter Herzing und Kreisbereitschaftsleiter Peter Maisel anwesend. Des weiteren fanden noch die Bürgermeister der Fichtelgebirgsgemeinden Stephan Unglaub, Reinhard Jaresch, Jose Castro-Riemenschneider und Günther Pöllmann den Weg auf den Ochsenkopfgipfel – Grußworte in Vertretung für Landrat Dr. Dietel sprach Kreisrat und Stellvertreter Alfred Traßl.
Mit dem geistlichen Segen durch Frau Pfarrerin Schlör aus Warmensteinach und Pfarrer Hans Klier aus Fichtelberg wurde somit das neue Einsatzfahrzeug in Betrieb genommen. Da ein flächendeckendes, enges Netz von Rettungsdiensten kaum bezahlbar ist, sind die Helfer vor Ort häufig lebensrettend als Erstversorger unterwegs.
Mit der Spenden-Aktion wurden bisher über 6000 EURO gesammelt – somit kann schon jetzt weit über die Hälfte des zirka 10000 EURO teueren Fahrzeugs durch diese Spenden getragen werden.
Großer Dank galt natürlich allen Spendern, sowie den Personen und Helfer, die durch ihre Initiative und ehrenamtliche Arbeit, diese Spendenaktion ins Leben riefen, bzw. unermüdlich um weitere Spenden bemüht waren.
Weiterhin gilt Dank der Fa. Auto-Heser aus Warmensteinach, die bei der Beschaffung des Fahrzeugs behilflich war und einen Satz Winterreifen mit Schneeketten kostenlos zur Verfügung stellte. Das neue Fahrzeug ist auch mit einem Frühdefibrillationsgerät ausgestattet – der Fahrzeugfunk wird von BRK-Arzt Dr. Peter Fülle aus eigenen Mitteln eingerichtet.
Trotz Schneegestöber und winterlichen Minustemperaturen fand die Veranstaltung auch heuer wieder sehr regen Zuspruch, so dass mit Spenden und den Einnahmen des Verkaufs erneut wichtiges Geld für einen besonders wichtigen Zweck gesammelt werden konnte.

Artikel und Foto: Rene Schilpp

 

 Midananna e. V.   
www.das-fichtelgebirge-bebt.de Stand 2017  Impressum

http://www.facebook.com/pages/Midananna-e-V/170238763030902